Drehen schwer spanbarer Bronzen

Zielstellung

  • Anpassung an Veränderung des Zerspanungsprozesses in Folge veränderter Werkstoffeigenschaften bei Umstellung der Fertigung von Pleuellagern für Verbrennungsmotoren auf bleifreie Bronzen
  • Erarbeitung von Lösungskonzepten für Probleme hinsichtlich des Spanbruchs und der Einhaltung geforderter Qualitätsparameter durch den Wegfall des Elementes Blei

Lösungsweg

  • Prozessbeeinflussung durch Hochdruck-Fluidstrahl (bis 270 bar)
  • Einbringen des Hochdruckstrahls zwischen Span und Spanfläche des Werkzeugs

Entwicklungsziele

  • verbesserte Zerspanbarkeit
  • optimaler Spanbruch
  • erhöhte Prozesssicherheit
  • verringerte Prozesswärme

Nutzeffekte

  • Prozesssichere spanende Bearbeitung bleifreier Bronzen
  • Verkürzung der Spanlänge um bis zu 90 % und damit bessere Handhabbarkeit